Kompetenz in Umformung seit 1989

Die GFU ist seit 1989 stetig und kontrolliert gewachsen. Wir sind
Pioniere der Verformungstechnik und einer der führenden Anbieter von
Umformmaschinen weltweit. Unsere Maschinenbauer und Elektroniker
entwickeln maßgeschneiderte Konzepte für Ihr Produkt. Unsere
Spezialisierung, das hohe Qualitätsbewusstsein und große Flexibilität 
im Denken und Handeln machen uns zu einem kompetenten Partner für 
die Lösung komplexer, innovativer, technischer Aufgabenstellung. 

Die Umformtechnologie ist eine richtungsweisende Schlüssel-
technologie zur Herstellung hochqualitativer Serienbauteile, sie

  • ist Sparsam im Umgang mit Rohstoffen
  • reduziert das Einsatzgewicht der Teile
  • erzielt einen homogenen Faserverlauf
  • erlaubt eine endkonturnahe Fertigung

1989

Gründung der Firma GFU - Gesellschaft für Umformung und Maschinenbau GmbH - mit Sitz in Bitburg. Management Buy-out des Geschäftsbereiches Rundschmiedemaschinen und Rohrendenpressen durch den langjährigen Leiter dieses Geschäftsfeldes, Herrn Manfred Klever

1990

Bau eines Verwaltungsgebäudes und Anmietung einer Fertigungshalle

1993

Bau einer eigenen Fertigungshalle im Industriegebiet "Auf Merlick" in Bitburg

1994

Gründung des Bereiches Lohnfertigung von Rundschmiedeteilen Kunden: AUDI, DC, Interoc, Mannesmann-Vallourec, VW

Entwicklung und Patentierung der neuen Umformtechniologie "Fließrollieren" inkl. den zugehörenden Umformmaschinen zum gasdichten Verschließen von Rohren z. B. für Airbag-Druckbehälter, Stoßdämpfer, Designheizkörper usw.

1997

Erste Erweiterung der Fertigungshalle

1998

Kontinuierliches Anwachsen des Personals von ursprünglich 1 auf nun 45 Mitarbeiter

1999

Gründung der Firma EFS Euro-Forming Services GmbH zur Lohnfertigung von Komponenten basierend auf GFU-Umformtechnologien

2000

Errichtung eines Bürogebäudes und einer Fertigungshalle mit 4.000 m² Fläche / Gesamtfläche 14.000 m²

2002

Weiterentwicklung der Stauchtechnologie für automobile Applikationen, wie z. B. Nockenwellen, Stabilisatoren usw.

2006

Erschließung des Marktes für Öl- und Gasexploration mit Stauchpressen für Rohre bis Ø 6.5/8" und gemäß API 5DP

2008

von der Einzelmaschine zur vollständigen und verknüpften Fertigungslinie - schlüsselfertige Anlagentechnologie von GFU

2009

Entwicklung von Einzieh- und Aufweitpressen (Swager) gemäß API 5CT für den Öl- und Gassektor

2010

Weichenstellung für die Zukunft: neben dem Firmengründer Manfred Klever wird Michael Roderich nach langjähriger Mitarbeit nun Anteilseigner der GFU

2012

Neuentwicklung: großter GFU-Swager (Einzieh- / Aufweitpresse) für Ölfeld-Casings von Ø 2.3/8" - Ø 20" und einer Presskraft von 750 Tonnen wird gebaut

Grafik

Kompetenz in Umformung Engineering the Future


Schmiedetechnologie, Stauchanlage, Warmbearbeitung, Warmverformung, Warmumformung  

Innovative Technik
in bewährter Qualität

Wir entwickeln und bauen Schmiedemaschinen für die Kalt- und Warmumformung, individuelle Stauch- und Einziehpressen sowie Fließrollmaschinen. Dabei stehen die Anforderungen unserer Kunden im Zentrum unserer Arbeit mit den übergeordneten und immer gleichen Leitlinien: Hohe Zuverlässigkeit der Produkte und Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden

  • Langlebigkeit
  • Leichte Programmierbarkeit / einfache Programmstruktur
  • Rentabilität der Anlagen
  • Gute Zugänglichkeit
  • Zufriedenheit des Kunden
  • Servicefreundlichkeit
  • Ergonomische Anordnung der Bedienkomponenten

Geformt, gestaucht und ausgezeichnet

Wir sind international tätig

Grafik

GFU - weltweit anerkannt
und erfolgreich

Bei allem Fortschritt und innovativer Technik pflegt die GFU die bewährte Qualität, die sich zusammensetzt aus Sorgfalt, kompromissloser Güte der Produkte und Qualitätssicherung.